WERKBUND SCHWEIZ

Der Werkbund versteht sich als Ort der interdisziplinären Debatten über gestalterische Fragen und deren Umsetzung.
Als kulturell orientierte Vereinigung vertritt er im Gegensatz zu den gestalterischen Berufsorganisationen keine Standesinteressen.

 

 

2019

«Schönheitssalon» - oder Vom Schaum und anderen Vorkommnissen

Magnihalden 17, St.Gallen, bis 29. Juni 2019

Ruth Erat, Gabriela Falkner, Angie Hauer, Beate Rudolph und Cristina Witzig richten Fragen ans Schöne, und dies tun wir mit künstlerischen Mitteln. Antworten gegenüber sind wir skeptisch. Gemeinsam arbeiten und experimentieren wir zwei Monate lang im temporären Projektraum, geben immer wieder Einblicke in unseren Arbeitsprozess und erweitern unsere Sicht durch Gespräche mit Besucher*innen und Gästen.

Flyer
Flyer_StGallen_2019.pdf
Adobe Acrobat Dokument 656.5 KB