WERKBUND SCHWEIZ

Der Werkbund versteht sich als Ort der interdisziplinären Debatten über gestalterische Fragen und deren Umsetzung.
Als kulturell orientierte Vereinigung vertritt er im Gegensatz zu den gestalterischen Berufsorganisationen keine Standesinteressen.

 

 

Mitglieder stellen sich vor


Josef Knechtle

Corporate Design Manager NDS FH

Graphic Designer SGD

 

BrandingContext, Marken- und Designagentur, St.Gallen

 

BrandingContext ist eine spezialisierte Marken- und Designagentur.  

Wir helfen Unternehmen, ihre Marke optimal zu positionieren und auf allen Kanälen unverwechselbar aufzutreten oder punktuell weiter zu entwickeln. 

Unser Fokus liegt auf den Themenbereichen Markenstrategie (Markenstruktur, Positionierung, Markenpersönlichkeit), Corporate Design und dem Spezialgebiet Signaletik (Informations- und Wegleitungskonzepte). 

 

www.brandingcontext.ch

 


Manuela Knecht

Geschäftsinhaberin/ Architektin/ Projektleiterin

 

Architekten ABR & Partner, Architekturbüro, Schaffhausen

 

Unser Architekturbüro arbeitet nach dem Konzept «Bauen mit finanzierbarer Perfektion». Für uns heisst «planen» nicht in erster Linie gestalten, sondern analysieren, abschätzen und organisieren. Unser Antrieb ist die perfekte Lösung für unsere Kunden, ihr Bauobjekt und ihr Budget. Seit über 30 Jahren planen und realisieren wir Bauvorhaben - von kleineren Umbauten bis zu komplexen Spezialprojekten.

 

www.abr-architekten.ch

 


Gabriele Clara Leist


Schreibcoach, Texterin, Autorin

 

Atelier «geniestreich» in Teufen für Einzelcoachings, Workshops und Seminare für Schreib- und Sprachkompetenz, Führung und Leadership

 

«Sprache schafft Welt.»
Ludwig Wittgenstein, dt. Philosoph

Ich begleite Menschen beim Erarbeiten von Inhalten für Webseiten, Broschüren, Inserate, Leitgedanken etc. Im Bereich Führen und Leadership dient das Coaching u.a. dem Klären von Rolle und Haltung. Mein Begleiten soll dazu beitragen, dass sich das dem Menschen innewohnende Potenzial zeigen kann. – In all diesem Tun geht es um den achtsamen Umgang mit Sprache. Das Schreiben ist dabei unerlässliches Denkwerkzeug. Ob im mündlichen oder schriftlichen Bereich: Wer sich entscheidet, seine Schreib- und Sprachkompetenz zu fördern, stärkt damit auch Ausdrucks- und Denkfähigkeit.

 

www.geniestreich.ch


Tobias Lenggenhager

Metallgestalter

 

Tobias Lenggenhager AG

Metallgestaltung & Schlosserei

Bahnhofstrasse 6. 9308 Lömmenschwil

 

Ich bin fasziniert, in meiner Werkstatt verschiedene Metalle in beinahe unendlichen Möglichkeiten gestalterisch und technisch bearbeiten zu können. 

 

www.metall-gestaltung.ch

 


Ivo Liechti

Dipl. Ing. FH in Raumplanung FSU SWB SIA

 

ERR Raumplaner AG, St.Gallen

Fachbereich Städtebau und Freiraum

 

Um eine auf den Ort abgestimmte Entwicklung in Gang setzten zu können, ist es wichtig, den "Genius Loki", den Geist des Ortes erkennen und begreifen zu können. Eine intensive Auseinandersetzung mit dem Ort ist notwendig. Aus der historischen Herleitung und dem heutigen Zustand kann ein künftiges Bild ausformuliert werden.

 

www.err.ch

 


Martina Lips-Wiedemann

Damen- und Herrenschneidermeisterin

 

Couture-Lehratelier, Atelierleiterin, St. Gallen

 

Aus schönsten Stoffen Kleider zu schneidern, die der Trägerin optimal passen und ihrem Körper schmeicheln. Ein Einzelstück in einer Zeit zu tragen, in der jede Bluse, Hose oder Kleid zu tausenden produziert wird, ist es ein Genuss ein Einzelstück zu besitzen. Selbst mitzubestimmen, wie das Kleidungsstück aussieht und welche Funktionen es haben soll, ist ein besonderer Luxus, den die Einzelanfertigung von Kleidungsstücken ermöglicht. Zusammen mit der Kundin ein besonderes Stück entstehen lassen macht diesen Beruf zur Leidenschaft. 

 

Couture-Lehratelier

 


Joshua Loher

Dipl. Architekt FH SIA SWB / Architekturfotograf

atelier loher, architektur und fotografie, balgach

Licht - Raum - Struktur - Material - Konstruktion

Diese fünf Wörter beschreiben Architektur und eröffnen gleichzeitig ein unendliches Feld an kreativen Möglichkeiten. Die Faszination an meiner Arbeit ist die tägliche Erforschung dieser Themen auf zwei unterschiedliche Arten - mit dem Bleistift als Architekt und mit der Kamera als Architekturfotograf.

 

www.atelierloher.com

 


Michael Niedermann

dipl. Architekt FH SWB & Denkmalpfleger

 

Architekturbüro in St.Gallen

 

Bauen ist eine kulturelle, handwerkliche Schöpfung und bedarf des respektvollen Umgangs mit den Ressourcen und dem baulichen Erbe.

 

www.niedermann-architekt.ch

 


Hansruedi Marti

Dipl. Architekt HTL

 

Marti AG Architekten, Matt

 

Unsere Aufgaben umfassen das klassische Tätigkeitsfeld eines Architekturbüros: Entwurf, Projektierung, Ausführung und Bauleitung von Neubauten und Umbauten.

Unterschiedliche Aufgaben führen zu unterschiedlichen Lösungen. Unser Interesse gilt dem örtlichen Kontext, dem «Weiterbauen», räumlicher Vielfalt und durchdachter Konstruktion.

 

www.martimatt.ch

 


Matthias Meier

Eidg. Dipl. Malermeister

 

Martin Vock AG, Weinfelden

 

Unser Beruf ist einer der schönsten, den es gibt: Alles dreht sich um Farben und Oberflächen. Wir stehen immer wieder vor neuen Herausforderungen und Entwicklungen. Nebst altbewährten und täglichen Techniken verwenden wir auch exklusive und originelle Methoden. 
Wir möchten den Kundinnen und Kunden mit einem qualitativ hochstehenden Unikat Freude bereiten.

 

www.martin-vock-ag.ch

 


Pascal Müller
Architekt BA ZFH

 

Pascal Müller Architekt GmbH, St. Gallen

 

Zu unseren Kompetenzen gehören Studien, Wettbewerbe und Projekte, welche über die Vertiefung mit dem Ort, der Umgebung und der Funktion erarbeitet werden.

Dabei ist der Raum und dessen Nutzung, unabhängig vom Massstab, stets von Bedeutung.

Unser Ziel ist es im Kontext langlebige und spannende Konzepte zu entwickeln.

 

www.pmarchitekt.ch

 


Barbara Ruech

Architektin

 

Julia Kick Architekten in Dornbirn, Österreich

 

Das Aufwachsen als (Enkel)Tochter eines Schreiners, Kunstschmieds und Imkers ermöglichte mir frühe Einblicke in unterschiedlichste Disziplinen. Experimente und die Liebe zur Natur bereiteten mir wichtige Lektionen für mein Leben. Ich verstehe Orte als Speicher von Geschichten mit dem Verlangen, deren Ursprünge, Atmosphären und Beziehungen zwischen Mensch, Landschaft und Raum zu verstehen. In meinen Projekten arbeite ich interdisziplinär und suchend. Ich möchte Geschichten weiterschreiben und dabei einen bedeutungsvollen Beitrag zum Vorhandenen leisten.

 

Mein jüngstes Projekt «a house for a beekeeper» wurde zu meiner großen Freude im Herbst 2021 mit dem SWB Förderpreis ausgezeichnet.

 

barbara.ruech@hotmail.com


Hanspeter Schiess

Fotofachklasse SfG Zürich (heute ZHdk)

 

Freischaffender Fotograf, Trogen AR

 

Architekturfotografie, Redaktionelle Fotografie,

Menschen in Situationen, Kunst und Publikationen

Aktuelle Publikation TOURISTEN SIND DIE ANDEREN

Herausgeber Roberto Casavecchia und Hanspeter Schiess (2020)

 

www.hanspeterschiess.com

 


Helmut Sennhauser

Kunstschaffender/ Dozent für Gestaltung

 

Werkstall-Atelier, St. Gallen

 

Seit 1990, nach dem Abschluss der „F&F“- Schule für Kunst und Mediendesign Zürich, arbeite ich als visueller Künstler und Dozent für Gestaltung und Kunst an verschiedenen Institutionen 

mit Schwerpunkt künstlerische Drucktechniken und dreidimensionales Gestalten. Verschiedene Ausstellungen im In-und Ausland, Kunst am Bau Projekte, Konzepte und Realisation von Bühnenbildern. 

Ich lebe und arbeite mit meiner Familie im WERKSTALL in St. Gallen.

 

info@werkstall.ch

 


Stiftung Sitterwerk St.Gallen

 

Auf dem Industrieareal im Sittertal bei St.Gallen befindet sich die Stiftung Sitterwerk mit ihrer Kunstbibliothek, dem Werkstoffarchiv und dem Atelierhaus in unmittelbarer Nachbarschaft zum Kesselhaus Josephsohn, zur Kunstgiesserei und zum Fotolabor. In diesem Netzwerk durchdringen und bereichern sich die Erforschung, Erhaltung und Vermittlung von Kunst und Handwerk in vielfältiger Weise.

 

www.sitterwerk.ch

www.sitterwerk-katalog.ch

 


Marcel Specker
Landschaftsarchitekt FHO/SWB

 

Büro für Feiraumgestaltung/Gartenarchitektur in Arbon

 

Die Annäherung an den Ort steht immer zu Beginn des Entwerfens, weil das Projekt aus den Gegebenheiten selbst entstehen soll: Architektur, Topografie, Vegetation, Nutzung und Verkehr. Sie schränken den Entwurf nicht ein, sondern leiten und inspirieren viel mehr. Besonders aber fällt auf, was unmittelbar die Sinne anspricht: Besonnung, Wind, Geräusche, Raumempfinden.

 

prla.ch

 



Ursula Waldburger

Textildesignerin FH

 

Waldburger Stickerei Manufaktur, Arbon

 

«special things for special people»

Handwerk Maschinenstickerei ist meine Passion, für Kunst und Angewandtes. Ich gestalte auf Wunsch und mit aller Sorgfalt, Besonderes für Zuhause. Vom Küchentuch über Tisch- und Bettwäsche bis zu Vorhangstoffen. Meine Kunden dürfen anspruchsvoll sein. Qualität ist die beste Nachhaltigkeit, so erfreuen meine sorgfältig gestalteten Produkte zudem mit Pflegeleichtigkeit und langer Lebensdauer. 

 

www.waldburgerstickerei.ch

 


Walter Zellweger

Meisterflorist HFP / Farbgestalter, -designer / Gärtner

 

Arbeitsatelier in altehrwürdigen Räumlichkeiten, Schwellbrunn

 

"Es gibt kaum etwas Facettenreicheres als die Natur, die uns umgibt“ Aus der Natur zu lernen und sich von ihr inspirieren zu lassen, ist für mich zur Leidenschaft geworden. Als Meisterflorist, Farbgestalter und Gärtner setzte ich mein Wissen, meine Intuition und meine Handwerkskunst für meine Kunden ein. 

 

www.walter-zellweger.ch

 


Helena Zoller 

Dipl. Innendekorateurin, Fachbereich Textil 

Raumgestalterin 

 

moods 

Atelier für Raum und Gestaltung in Balgach - St.Galler Rheintal 

 

In meiner Kindheit habe ich mich am liebsten damit beschäftigt, die schönsten Kieselsteine in einem grossen Kiesplatz zu suchen, mein Zimmer umzugestalten, mich durch Tanz und kreatives Handwerken auszudrücken. Heute lebe ich meine Freude am Schönen, dem Raum, dem Gestalten in meinem Beruf. Ich bin Raumgestalterin mit Leib und Seele. 

Mit meinen Kunden den persönlichen Ausdruck in ihrer Raumhaut zu suchen und zu definieren, sorgfältige Arrangements zu entwickeln und auszuarbeiten, ist für mich sowohl tägliche Faszination als auch Antrieb, mich ständig weiterzuentwickeln und Neues zu kreieren. 

 

www.moods-raum.ch

 


Claudia Züllig

Visuelle Gestalterin  

 

Atelier für freie Arbeiten in St. Gallen

Dozentin für Zeichnung und Malerei an der SfG St. Gallen

 

Zeichnerei und Malerei: Eine immer neue Herausforderung und Faszination, welche ich auch begeistert weitergebe.

 

www.claudiazuellig.ch


Ruedi Zwissler

Gestalter SWB, Bürglen TG

 

Ich war einmal ...

Marionettenspieler, Kunstgewerbe-Schüler und Produzent, lernte Dekorateur, machte Grafik, wurde Werber, war Messebauer, baute Läden, entwarf Möbel, plante Innenarchitektur, entwickelte Produkte, erfand und patentierte Systeme für Orientierungsanlagen, Messe-, Laden- und Möbelbau, konzipierte deren Marketing, Erscheinungsbild und weltweite Distribution, schuf Pilotunternehmen, schulte und vernetzte Lizenznehmer, gründete Kooperationen, engagierte mich für die Schule für Gestaltung, für einen multidisziplinären SWB, meine Vision war ein EWB (europäischer Werkbund).

 

Ich bin und bleibe: Gestalter swb, auch wenn ich nun 84 bin und Parkinson bedingt nur noch an meinen Wildblumen-Wiesenkulturen bastle, teile ich meine Erfahrung* noch immer gerne.

 

*auch betreffend meiner Leidenschaft für den Erhalt und die sinnvolle Umnutzung alter Bauten wie z.B die Fabrik am Rotbach die ich kaufte und sanierte, oder das Waschhäuschen meinem Zuhause. 

 

www.ruedizwissler.com